Die dimensionsen des Web Coaching

Unsere Dienstleistungen

  • Unterstützung bei der Einrichtung eine Performance-Analyse-System (Traffic, Umsatz)
  • Entwicklung der Verkehrsprognose Tabellen, Vertrieb und Erstellen von Dateien
  • Analyse der kommerziellen Angebote von Web-Providern angeboten
  • Entwicklung von Dashboards
  • Unterstützung für die Sammlung von intelligenten Informationen für die Qualifizierung von Internet im Vorgriff auf die Einführung eines fortgeschrittenen eCRM-System
  • Neue Techniken oder Praktiken der Web-Marketing
  • Optimisierung der Ergonomie Ihrer Website
  • Synergien zwischen der Offline- und Online-Kommunikationsbudgets zu entwickeln.
  • Performance-Analyse von Ausgaben Kampagnen

Datenkomprimierung

Internet ermöglicht das Herunterladen von Dateien über FTP (File Transfer Protocol). Es war eines der ersten Merkmale des Netzwerks. Datei-Server ermöglichen die Verbreitung der Dokumente, Software, etc.. Aus Platzgründen für die Festplatten und die Verbindungszeit zu reduzieren, werden die Dateien meist als komprimierte Archive verteilt.

     Archiv

     Eine Software-Anwendung besteht meistens aus mehreren Dateien. Um die Lagerung und Verteilung über das Netzwerk oder einem anderen zu erleichtern, sind sie zusammen in einer Datei namens Archiv. Ein Archiv ist eine Datei, die andere Dateien, in der Regel Druck enthält. Sie markieren die Verlängerung ihrer Namen, Geschlecht, ZIP, LZH, ARJ, ARC, abhängig von der verwendeten Software, um sie zu erstellen. In der PC-Welt, ist die am häufigsten verwendete ZIP-Format. In der Unix-Welt, gibt es TAR, Z, GZ, TAZ und TGZ-Dateien. ART für "Tape Archive" ist ein altes Format Archiv ohne Kompression. Z-Dateien mit gzip-oder Unix-Programm "komprimieren" komprimiert. "Z" oder "GZ" enthält nicht eine Datei. TAZ und TGZ-Archive komprimiert TAR. Kompressionsverfahren sind zahlreich, aber alle auf die Erforschung von redundanten Informationen, die in einer weniger sperrigen Form codiert basiert. Nach den Daten komprimiert werden, eine Technik, die wir benutzen verlustfreie oder Informationsverlust.

     Kompression ohne Informationsverlust

     Methoden der verlustfreien Kompression wie LZW, CCITT Gruppe IV oder IM4, garantieren die Rückkehr des Original-Dokuments nach einem Zyklus von Kompression / Dekompression. Deshalb werden sie zum Komprimieren von Dateien Text-oder Software enthalten, verwendet.
     Sie sind sehr effizient mit Bildern 1-4 Bit / Pixel, die Art Karten, Zeichnungen, Pläne und Seiten von digitalisierten Texten. Zerstörungsfreie Methoden sind für Dauerton Fotografien Effizienz sehr gering.

     Kompression mit Informationsverlust

     Methoden für die verlustbehaftete Kompression wie JPEG, WI, oder IFF, zu beseitigen einige Informationen, die nicht wesentlich für visuelle oder auditive Beurteilung durch einen Menschen sind. Verluste aufgrund der Kompression Ergebnis in Artefakte wie Übergänge verwischen, geometrische Verzerrungen oder Ermäßigungen Farben. Für Halbton-Bilder, ist die Verwendung eines zerstörenden Verfahren zum Erreichen Kompressionsverhältnisse über 3.01 unverzichtbar. Kompressionsraten erreicht variieren von 5:1 bis 150:1. Mehr Kompressionsrate, desto höher ist die Höhe der Verluste ist wichtig. Die Kompressionseffizienz ist entweder durch ein Verdichtungsverhältnis programmiert, um eine bestimmte Dateigröße, die unabhängig von dem Bild zu erreichen, entweder durch einen Qualitätsfaktor , der gewährleistet, dass Verluste einen bestimmten Wert nicht überschreiten. Diese Techniken sind auch für die Audio-Dateien verwendet. Sound-Verarbeitung hat sich bis jetzt externe Akteure auf den Computer der Fall gewesen. Aber der Trend ist eine Vereinigung aller Medien rund um den Computer.

     Sie können die FAQ comp.compression lesen.